Deutsche Sprache Langue français English language Nederlandse taal

 

Start Geschichte Linien Fahrzeuge Fotos Museum Links Kontakt
Wim Kusee

Trams in Luxembourg

Liniennetz

kruispunt
kruispunt

Links oben sehen wir eine Zeichnung des Straßenbahnnetzes in der Stadt Luxemburg. Es gibt die Situation wie in der Blütezeit, sagen wir ungefähr rund 1940.

Mit normalen Streifen ist das Netzwerk der TVL gegeven. Zwei Streifen nebeneinander bedeutet, dass die Linie da zweigleisig war. Wie Sie sehen können, das Netz war mit wenigen Ausnahmen fast vollständig Enkelsporig.

Es gibt zweimal eine Linie mit Schrägstriche; eine Linie im Richtung von Echternach und eine im Richtung von Remich.

Wie wir in der Zeichnung sehen können, hatte das Netzwerk von der TVL einen starken Fokus auf die Verbindung zwischen dem Bahnhof und dem Stadtzentrum. Linie 6 kam im nahe der Bahnhof, und weiter kamen alle Linien mit Ausnahme der Linie 9 und 10, beim Bahnhof. Und alle Linien waren auch irgendwo in der Nähe von Stadtzentrum, entweder in der Nähe von Parc, entweder auf dem Platz Guilaume II.

Oben rechts ist eine Karte des Zentrums. Nahezu alle Linien kamen irgendwo im Zentrum der Stadt. Die Linie war fast alle eingleisig mit hier und dort Überholungsspuren. Nur ein kleines Stückchen im Zentrum könnte man sehen als doppelspur. Hinfahrt über die Rue de l'eau, und Rückfahrt durch der Rue De La Reine und Rue du Fossé.

Details

Jede Linie wird im folgenden ausführlich erläutert. Erstmals die Pferdebahn, und dann die Linien der elektrischen Straßenbahn pro Linie:

[ pferdetram ]     Gare - Parc - Centre - Porte Neuve
 
[ linie 1 ]     Gare - Parc - Centre - Gare
[ linie 2 ]     Gare - Centre - Parc - Gare
[ linie 3 ]     Gare - Parc - Limpertsberg - Gare
[ linie 4 ]     Gare - Centre - Limpertsberg
[ linie 5 ]     Gare - Centre - Parc - Limpertsberg - Centre - Gare
[ linie 6 ]     Gare - Parc - Centre - Bonnevoie
[ linie 7 ]     Bonnevoie - Centre - Parc - Bonnevoie (tot 1927)
[ linie 8 ]     Bonnevoie - Parc - Centre - Bonnevoie (tot 1927)
[ linie 9 ]     Centre - Neudorf
[ linie 10 ]   Centre - Eich - Dommeldange - Heisdorf
[ linie 11 ]   Gare - Parc - Merl
[ linie 12 ]   Gare - Parc - Rollingergrund - Eich

Pferdetram : Gare - Parc - Centre - Porte Neuve

Trajekt : Gare - Avenue de la Liberté - Grand Rue - Rue de la Reine - Passerelle - Gare

21.01.1874Eröffnung (bis Grand Rue)
24.08.1874Verlängerung bis Porte Neuve
27.06.1908Exploitatie via neue Linie über Pont Adolphe
01.08.1908Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 1 : Gare - Parc - Centre - Gare

Trajekt : Gare - Avenue de la Liberté - Grand Rue - Rue de la Reine - Passerelle - Gare

01.10.1909Eröffnung
01.01.1925Umnummerierung in Linie 1
07.09.1959Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 2 : Gare - centre - Parc - Gare

(bis 1925: rote Linie)

Trajekt : Gare - Passerelle - Palais - Grand-Rue - Avenue de la Porte Neuve - Rond-Point - Boulevard de la Foire - Rue Joseph II - Avenue Montery - Avenue de la Liberté - Gare

01.10.1909Eröffnung
01.01.1925Umnummerierung in Linie 2
07.07.1957Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 3 : Gare - Parc - Limpertsberg - Gare

Trajekt : Gare - Avenue de la Liberté - Avenue Monterey - Place Joseph II - Chapelle - Rond-Point - Chapelle - Place Joseph II - Avenue Monterey - Avenue de la Liberté - Gare

01.01.1925Eröffnung
07.07.1957Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 4 : Gare - Centre - Limpertsberg

(bis 1925: weisse Linie)

Trajekt : Gare - Avenue de la Gare - Passerelle - Palais - Grand-Rue - Rue Aldringen - Avenue Monterey - Rue Joseph II - Chapelle - Avenue de la Faïencerie - Boulevard de la Foire - Avenue de la Porte Neuve - Grand-Rue - Rue de la Reine - passerelle - Gare (bis 1.1.1925)

Trajekt : Gare - Avenue de la Gare - Passerelle - Palais - Grand-Rue - Avenue de la Porte-Neuve - Rond-Point - Dépôt - Avenue de la Faïencerie - Boulevard de la Foire - Avenue de la Porte-Neuve - Grand-Rue - Avenue de la Gare - Gare (von 1.1.1925)

01.10.1909Eröffnung
01.01.1925Umnummerierung in Linie 4 (und Route-Änderung)
09.07.1960Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 5 : Gare - Centre - Parc - Limpertsberg - Centre - Gare

(tot 1925: gelbe Linie)

Trajekt : Gare - Passerelle - Palais - Grand-Rue - Rue Aldringen - Avenue Monterey - Rue Joseph II - Chapelle - Avenue de la Faïencerie - Rue Ermesinde - Avenue Victor Hugo - Avenue de la Porte-Neuve - Grand-Rue - Rue de la Reine - Passerelle - Gare

01.10.1909Eröffnung
01.01.1925Umnummerierung in Linie 5
07.09.1959Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 6 : Gare - Parc - Centre - Bonnevoie

(tot 1925: Linie Hollerich)

Trajekt : Hollerich Ets.Paul Wurth - Hollerich Eglise - Route d'Esch - Avenue Monterey - Poste - Grand-Rue - Rue de la Reine - Avenue de la Gare - Gare (tot 1927)

Trajekt : Hollerich Ets.Paul Wurth - Hollerich Eglise - Route d'Esch - Avneue Monterey - Poste - Grand-Rue - Rue de la Reine - Avenue de la Gare - Route de Bonnevoie - Bonnevoie (vanaf 1927)

02.09.1923Eröffnung bis Av.Monterey
01.01.1925Umnummerierung in Linie 6
?Eröffnung von Av.Monterey bis Gare
01.04.1927Kombination mit Route Linie 8
01.09.1955Beendigung (Hollerich - Av.Monterey)
07.09.1959Beendigung (Av.Monterey - Bonnevoie)
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 7 : Gare - Centre - Bonnevoie

(tot 1925: Linie Bonnevoie)

Trajekt : Bonnevoie - Rue de Bonnevoie - Avenue de la Gare - Passerelle - Rue de la Reine - Grand-Rue - Avenue de la Liberté - Rue Sigefroid - Rue de Bonnevoie - Bonnevoie

(selber Trajekt wie Linie 8, aber in andere Richtung)

11.05.1924Eröffnung
01.01.1925Umnummerierung in Linie 7
01.04.1927 Beendigung (aufgenommen in Linie 6)
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 8 : Gare - Centre - Bonnevoie

Trajekt : Bonnevoie - Rue de Bonnevoie - Rue Sigefroid - Avenue de la Liberté - Grand-Rue - Rue de la Reine - Passerelle - Avenue de la Gare - Rue de Bonnevoie - Bonnevoie

(selber Trajekt wie Linie 7, aber in andere Richtung)

01.01.1925Eröffnung
01.04.1927 Beendigung (aufgenommmen in Linie 6)
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 9 : Centre - Neudorf

(bis 1925: Linie Neudorf)

Trajekt : Rue de la Boucherie - Clausen - Brasserie H.Funck - Neudorf Eglise - Neudorf Terminus

16.07.1923Eröffnung
01.01.1925Umnummerierung in Linie 9
01.04.1952Beendigung (Neudorf Rue de Grunewald - Neudorf Terminus)
01.05.1952Beendigung (Brauerei Henri Funk - Neudorf Rue de Grunewald)
12.05.1952Beendigung (Imprimerie Heck - Brauerei Henri Funk)
31.10.1952Beendigung (Luxemburg - Imprimerie Heck)
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 10 : Centre - Eich - Dommeldange - Heisdorf

(tot 1925: Linie Beggen)

Trajekt : Place du Théâtre - Eich - Dommeldange - Beggen - Bereldange - Walferdange - Heisdorf

26.12.1913Eröffnung Teil bis Dommeldange
01.05.1922Eröffnung Teil von Dommeldange bis Beggen
01.01.1925Umnummerierung in Linie 10
06.09.1930Eröffnung Teil von Beggen bis Heisdorf
05.09.1964Beendigung

Opm.: Dat Teil von Beggen bis Heisdorf war in 1922 schon fertig, aber anläßlich wegens Streitgespräche mit die Gemeinde Walferdange wurde es nur im Jahr 1930 eröffnet.

Opm.: Diese Linie war die letzte Linie in der Stadt Luxemburg.

plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 11 : Gare - Parc - Merl

Trajekt : Gare - Avenue de la Liberté - Avenue Monterey - Merl - Merl Terminus

14.2.1926Eröffnung (trajekt Av.Monterey - Merl)
15.01.1928 Eröffnung (trajekt Gare - Av.Monterey)
09.10.1934 Eröffnung (trajekt Merel - Merl Terminus)
15.09.1960 Beendigung (Merl Rue St.Hubert - Merl Terminus)
01.05.1961 Beendigung (Gare - Merl Rue St.Hubert)
plattegrond

[ top ] [ index ]

Linie 12 : Gare - Parc - Rollingergrund - Eich

Trajekt : Avenue de l'Arsenal - Rollingergrund - Eich

17.09.1928Eröffnung (Trajekt Av.de l'Arsenal - Eich) (nur einige trams pro Tag)
14.01.1929Eröffnung (trajekt Av.de l'Arsenal - Eich) (regulier Tramverkehr)
14.01.1929Eröffnung (trajekt Gare - Av.de l'Arsenal)
09.05.1955Beendigung
plattegrond

[ top ] [ index ]

Diese Pagina ist teil von Websites von Wim Kusee